Karsten im Pauschalurlaub Ägypten bei einer Tauchsafari

Die Transition von All-Inclusive zum Vanlife

Bei Karsten begann alles im Sommer 2017, mit der klassischen Pauschalreise samt Freundin nach Ägypten. Faulenzen am Pool, Bier trinken in der prallen Sonne, tauchen an Korallenriffen und Quadfahren in der Wüste.

In Deutschland wieder angekommen, ließen die beiden den Urlaub Revue passieren und waren sich schnell einig, das machen wir kein zweites Mal. Kasten wollte eine andere Art von Urlaub, ohne feste Essenszeiten, ohne Kleiderordnung. Er wollte einfach das machen worauf er in genau diesem Moment Bock hatte! Somit stand die Entscheidung: es muss ein Wohnmobil her.

Doch nach ewig langer Suche stellte Karsten fest, dass ihm die handelsüblichen Wohnmobile einfach nicht zusagen, es passte einfach nicht zu ihm. Wie ein echter Hahn nimmt auch Karsten selten was von der Stange.

Schlachtplan

Der Plan: es gibt einen DIY-Van. Gekauft werden sollte ein alter Lieferwagen, der in weniger als sechs Monaten zum Camper ausgebaut werden kann. Ein bisschen so wie es Ferdinand Porsche war, nur halt etwas anders, aber getreu nach dem Motto, “Ich konnte das Wohnmobil meiner Träume nicht finden, also habe ich es selbst gebaut.”

Nach dem Blick aufs Konto wurde schnell klar, er müsse auf vieles verzichten und etliche Zusatzschichten arbeiten. 12 Tage Wochen waren zwar keine Seltenheit aber ein fairer Preis für die Freiheit die der Van bietet. Parallel zur Arbeit ging die Suche nach dem passenden Basisfahrzeug weiter.

So sieht’s aus

Karsten Van in dem Zustand indem er gekauft wurde

Im Dezember 2018 hatte er ihn dann endlich gefunden, ein -im Auge des Betrachters- wunderschöner Volkswagen LT 35 aus dem Jahr 2006 in 300km Entfernung. Perfekt! Auf nach Berlin! Besichtigt, Probe gefahren, verliebt & gekauft!

der allererste Ausflug mit Karstens Van

Nach einer soliden Planungsphase ging es für Karsten ans Eingemachte. Omas Garage wurde entrümpelt und fertig war die kleine DIY-Van und Camper Schmiede. Schritt für Schritt kam er seinem Traum „Vanlife“ immer näher.

 

Von Fahrzeugdämmung bis Fenstereinbau, von Elektronik bis Wasserinstallation war alles mit dabei. Nach Abschluss der dreimonatigen Umbauphase, ging es über das Osterwochenende auf den ersten Trip in Richtung Niederlande. Mit an Bord: Freundin, reichlich Bier und viel Wein. Zusätzlich im Kofferraum: die flexible Hahn Adventures Feuerstelle, Eins der ersten Produkte, die für den Outdoor Shop feststanden. Das Abenteuer konnte beginnen.

Was für ein wahnsinniges Gefühl, wenn der Traum, für den man so lange und so hart gekämpft hat, sich endlich erfüllt. Genau von dieser Art von Urlaub und Abenteuer haben wir geträumt!

DIY-Van: die Freiheit auf vier Rädern

Vanlife Zwischenstand aus Herbst 2018

Es ist einfach nur geil mit dem eigenen Campervan durch Deutschland & Europa zu fahren und genau da stehen zu bleiben wo es einem gerade gefällt. Sei es mitten im Wald, in den Bergen oder direkt am Strand. Karstens treuster Begleiter im Van ist die geliebte Abenteuer Hängematte, die er fast täglich für eine kleine Siesta am Nachmittag nutzt.

Es muss nicht immer ein Trip durch die ganze Welt sein, es ist auch einfach wahnsinnig schön für einen Tag zum wandern rauszufahren und die Ruhe zu genießen. Nach einer anstrengenden Tour wird dann die Markise ausgerollt, die Füße hochgelegt und das Bier aus’m Bord-Kühlschrank geholt.

Karstens Definition von Vanlife

Vanlife bedeutet für Karsten die grenzenlose Freiheit, die Möglichkeit die Kulturen und Locals fernab der klassischen Touristenziele kennenzulernen. Vanlife bedeutet Individualität!

Schon während der Ausbauphase merkte Karsten, dass das gesamte Sortiment von Camping- und Abenteuer Artikeln überteuert ist. Das muss auch anders gehen.

Als Mirko dann von der Idee Hahn-Adventures erzählt hat, war Karsten sofort Feuer & Flamme und rief: “Shotgun! Ich bin dabei. Einzige Bedingung: Vanlife wird mein Gebiet!”

Gesagt getan. Karsten ist Dein Ansprechpartner, wenn es um alle Produkte des autonomen Vanlifes geht. Auf Karstens Seite findest Du alle Produkte, mit denen Karsten seinen Kastenwagen in einen absoluten Traum von einem DIY-Van verwandelt hat. Wenn Du etwas über das klassische Vanlife hinaus erfahren willst, kannst Du hier etwas über Robins Camping Produkte und Mirkos 4WD Gear für Geländewagen erfahren.

 

Unabhängig von unserem Hahn-Adventures Account, findest Du auf Instagram noch mehr Bilder von Karstens (van2explore) Van-Ausbau und seinen Abenteuern auf vier Rädern durch Europa.

 

Hakuna Matata & Cheers
Deine Hahn-Brüder

Wir sehen uns in der Natur 🏕


Hahn Adventures | Outdoor Abenteuer für jeden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.