Camping auf Festivals und im Urlaub

Robin hat das Camping-Fieber früh als Kind und dann erst wieder später, auf seinen Festival-Besuchen, angesteckt. Seitdem führt für ihn jedoch im Sommer kein Weg an Camping-Urlauben mit Freunden vorbei. 

Minimalistisch ohne Verzicht

“Für mich ist Camping aber immernoch so, wie ich es vor 15 Jahren von meinem Vater beigebracht bekommen habe: minimalistisch und doch ohne viel Verzicht:
Ein Schlafplatz, ein Grill und eine Kiste Bier (die Lektion hat mein Vater mir erst später beigebracht) – mehr braucht man für einen Urlaub nicht.”  (Robin)

Dazu kommt der Zusammenhalt unter Campern. Während sich der Hotelnachbar über zu lautes Gerede beschwert, fragt ein Zeltnachbar, ob man nicht zusammen ein Bier trinken möchte. Egal wie alt Du bist; egal von wo Du kommst; egal ob Du auf zwei Beinen oder vier bis acht Rädern angereist bist  – Du bist immer ein Teil der Camping-Gemeinschaft. In den letzten Jahren hat er irrsinnig viel Unterstützung von gleichgesinnten Campern bekommen, sodass es nun für ihn die moralische  Pflicht ist, jedem Mit-Camper dieselbe Starthilfe zu geben, wie er sie einst bekommen hat. 

Mangelhafter Markt

Robin meint, wer in Deutschland auf der Suche nach Camping- und Outdoorausrüstung ist, der wurde nicht fündig. Es gibt genau die wichtigen Sachen, die eine Reise ohne Ziel und ohne Luxus erst luxuriös machen, leider nicht. Es geht um die Sachen, die sich Deine Zeltnachbarn ausleihen wolle, die Sachen, die man beim Nachbarn sieht und von denen man gehört hat, aber selbst noch nirgends zu fairen Preisen gefunden hat.

Als Robin 2018 das erste Mal von der Idee “Hahn Adventures” gehört hat, wusste er: Das ist es was noch fehlt. “Wir machen die Produkte, die sich sonst kaum einer leistet, bezahlbar.”, denn für ihn ist wichtig, dass Camping, wie es vor 20 Jahren aussah, nicht ausstirbt, obwohl die Menschen mehr Komfort und Hygiene wollen und es gewohnt sind.

Gerade in Deutschland und Mitteleuropa kommt man oft mit einer Erkältung und unzähligen Mückenstichen von Outdoor Abenteuern nach Hause zurück. Teilweise mit Stichen an Stellen, wo besser keine Stiche sein sollten. 

Camping 1×1 = Schlafsack und Hängematte

Innerhalb des letzten Jahres sind ihm deswegen, besonders die Mosquito Hängematte und der Abenteuer Schlafsack ans Herz gewachsen. Ohne die beiden Begleiter geht es für Robin nicht mehr Richtung Abenteuer. 

Zwei Bäume, ein freier Sternenhimmel und ab gehts. Während die meisten im Zelt frieren, baumelt er zwischen den Bäumen und ist durch das Fliegengitter der Hängematte vor allen unerwünschten Bettnachbarn geschützt. Sollte er im Zelt schlafen, nimmt er seinen zweiten Schlafsack dazu, verbindet diese miteinander und hat ein kuschelig warmes 1,80m x 2,00m Schlafgemach, sodass sogar noch Platz für eine (oder wenn’s wild wird auch zwei) Begleiterin gegeben ist. 😉

Mit dem Alter kommt auch die Reife… das hat bei allen drei Hahns aber noch Zeit. Trotzdem kommt bei Robin zumindest ab und zu der Wunsch, sich regelmäßig zu waschen. Egal ob im Camper oder auf’m Festival. Duschen von Campingplätzen und Raststätten sind zwar in Ordnung, aber Robin ist inzwischen lieber autark unterwegs und duscht im Wald oder neben seinem Zelt mit der mobilen Outdoor Dusche. Oftmals kosten öffentliche Duschen zu viel Geld, sind nicht sauber und haben dann doch wenig mit richtigem Camping zu tun. 

Alleine klar kommen, flexibel und autonom sein – dabei sogar noch anderen Campern helfen und Hilfe bekommen. Das ist seine Vorstellung von Camping und durch die Hahn Adventures Produkte, wurden seine Campingurlaub und die seiner Freunde, erst zu diesem komfortablen, erschwinglichen und unvergesslichen Erlebnis.

Robin ist genau der Richtige, wenn Du Fragen rund um das Thema wildes (natürlich nicht Wild-) Campen 😇 ohne Verbindlichkeiten hast. Er hat Dir seine eigene Camping-Ausrüstung hier zusammengefasst und vorgestellt. Mehr über Robin und uns drei erfährst Du auch auf unserem Youtube Kanal auf dem wir Dir alle Produkte vorstellen, erklären und nützliche Tipps zum campen und entdecken geben.

Hast Du vielleicht sogar einen eigenen Van, mit dem Du gerne campen fährst? Dann schau mal auf Karstens Seite vorbei und stöbere durch Karstens Vanlife-Produkte. Karsten hat Dir auch einen Artikel geschrieben, indem er erzählt was genau ihn am Vanlife so begeistert und warum Pauschalurlaube nichts mehr für ihn sind. 

Mirko hilft Dir bei allen Fragen, die mit Off-Road Abenteuern und mit Deinem Gelängewagen (4WD) zu tun haben. Mehr über Mirkos 4WD Gear findest Du auf Mirkos Seite. Erfahre in seinem Artikel zum Off-Road Lifestyle mehr zu seiner Camping-Motivation und darüber was ihn abseits befestigter Wege so antreibt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.